Abrechnung Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen, dass heißt selbstständig, aber nicht allein sein. Dank qualifizierten Pädagogen, Sozialarbeitern, Pflegekräften oder Psychologen können behinderte Menschen schon als junge Erwachsene das Elternhaus verlassen und in Wohngemeinschaften oder alleine wohnen.

Betreutes Wohnen bedeutet nämlich auch Privatsphäre, eigener Rückzugsraum und Gemeinschaft. Grundbedürfnisse, die alle Menschen haben. Das breite Angebot der Wohnformen im Rahmen des betreuten Wohnens richtet sich aber auch an all die Menschen, die entsprechend ihren jeweiligen Lebenssituationen Hilfe und Unterstützung benötigen. So betreuen Sie beispielsweise Jugendliche mit Drogenproblemen, psychisch erkrankte Menschen, Senioren und Obdachlose. Auf der einen Seite ist es Ihr Ziel die eigenverantwortliche Lebens- und Haushaltsführung zu erhalten, zu sichern und zu stärken. Auf der anderen Seite unterstützen Sie die Personen bei der täglichen Bewältigung der individuellen Probleme.

Betreutes Wohnen ist für Senioren, die noch nicht intensiv, -pflege- und hilfsbedürftig sind, besonders attraktiv. Diese Form bietet barrierefreien Wohnraum mit einer Reihe von Grundleistungen der Sicherheit, allgemeiner Betreuung und Versorgung an, die das Leben im Alter erleichtern. Bei Bedarf oder auf Wunsch kann ohne viel Aufwand der Pflegeaufwand gesteigert oder Intensivpflege angeboten werden.

Die Aufgaben, die Sie im Rahmen des betreuten Wohnens leisten, sind sehr zeitintensiv, denn Sie betreuen jeden Menschen individuell. Wir, die RZH, möchten Sie darin unterstützen, Ihre wertvolle Zeit mit den Menschen verbringen zu können. Wir kümmern uns deshalb gerne um Ihre Abrechnung und bieten Ihnen eine schnelle, pünktliche und professionelle Leistungsabrechnung an. Dabei erfolgt die Datenübermittlung sicher, korrekt und gemäß den Abrechnungsrichtlinien gem. § 302 SGB V und § 105 SGB XI. Wir bieten Ihnen variable Abrechnungsmöglichkeiten, flexible Einsende- und Auszahlungstermine an und erstellen für Sie aussagekräftige Abrechnungsunterlagen entsprechend der Pflegebuchführungsverordnung.

Betreutes WohnenEs ist uns ein Anliegen, Ihren Verwaltungsaufwand für die Wohnform betreutes Wohnen, mit weiterreichenden Maßnahmen zu minimieren. Daher können Sie bei Bedarf betriebswirtschaftliche Auswertungen und Statistiken anfordern und zahlreiche Arbeitshilfen, wie z.B. Vordrucke der RZH-Leistungsnachweise inkl. Bedruckung der Patienten- und Leistungsdaten erhalten.

Betreutes Wohnen
RZH Broschüre Pflege 2017

Download Broschüre

Bereich Pflege

(PDF, ca. 5 MB)

Ihre persönlichen Ansprechpartner

 RZH Wesel Dworniczak
Roman Dworniczak

NRW Nord-Ost

Telefon: 0281-9885-651

Mobil: 0151-42606512

 RZH Wesel Engel
Niklas Engel

Niedersachsen, Hamburg,
Schleswig-Holstein, Bremen

Telefon: 0281-9885-655

Mobil: 0151-11635022

 RZH Wesel Hüser
Jochen Hüser

NRW Süd-West

Telefon: 0281-9885-110

Mobil: 0175-5837510

 RZH Wesel Rietzkow
Mario Rietzkow

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg,
Berlin, Mecklenburg-Vorpommern,
Bayern, Baden-Württemberg

Telefon: 0281-9885-650

Mobil: 0151-27234938

 RZH Wesel Salomon
Mirco Salomon

Saarland, Rheinland-Pfalz,
Hessen, Thüringen

Telefon: 0281-9885-121

Mobil: 0176-15563067

 RZH Wesel Terodde
Verena Terodde

Bayern, Baden-Württemberg

Telefon: 0281-9885-691

Mobil: 0170-1870893

Unsere Leistungen im Überblick: 
  • Eine schnelle und professionelle Abrechnung Ihrer Leistungen mit sämtlichen Kostenträgern
  • Eine sichere und korrekte Datenübermittlung nach den Abrechnungsrichtlinien gem. § 302 SGB V und § 105 SGB XI
  • Eine pünktliche Auszahlung der Abrechnungssumme per kostenfreier Online-Überweisung
  • Flexible Einsendetermine
  • Flexible Auszahlungstermine, wahlweise nach 3 oder 5 Arbeitstagen oder nach 10, 14 oder 21 Wochentagen
  • Variable Abrechnungsmöglichkeiten
  • Aussagekräftige Abrechnungsunterlagen inkl. Pflegebuchführungsverordnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Auf Wunsch Vordrucke der RZH-Leistungsnachweise© inkl. Bedruckung der Patientendaten und Leistungsdaten