Abrechnung Intensivpflege

Die Intensivpflege bedeutet eine medizinische und pflegerische Betreuung kranker Kinder, Jugendlicher und Erwachsener rund um die Uhr.

Hauptsächlich pflegen und betreuen Sie Menschen, die beispielsweise beatmungspflichtig sind, ein Schädel-Hirn-Trauma wie auch schwere Herzrhythmusstörungen haben oder im Koma liegen. Sie leisten einen großen Pflegeaufwand und haben dabei jederzeit im Bewusstsein, dass die Vitalfunktionen der Patienten bedroht sein könnten. Das erfordert von Ihnen große Konzentration, Fachwissen und viel Sensibilität - nur so können Sie die Intensivpflege von schwer erkrankten Menschen gewissenhaft gewährleisten. Gleichzeitig ermöglichen Sie es ihnen in der vertrauten häuslichen Umgebung bleiben zu können und bewahren ein Höchstmaß der Privatsphäre. Dabei ist es Ihr Ziel, die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der betroffenen Menschen zu erhalten und zu fördern.

All dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten anderer Fachdisziplinen, um den Patienten bestmöglich und individuell zu helfen. Darüber hinaus organisieren Sie Arzttermine, beantragen Hilfsmittel und stehen im direkten Dialog mit Krankenkassen. Im Rahmen der Intensivpflege beraten Sie zusätzlich die Patienten und Angehörigen über weitergehende Therapien.

Uns, der RZH, ist es wichtig, dass Sie Ihre wertvolle Arbeitszeit zum Wohle des Menschen einsetzen und für Sie der Zeitaufwand für die Leistungsabrechnung mit Kostenträgern äußerst gering ist. Wir helfen Ihnen bei der Leistungsabrechnung und stellen Ihnen ein effizientes Abrechnungskonzept zur Verfügung. Wir kümmern uns um eine schnelle, professionelle und sichere Abwicklung der Abrechnung gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Ebenso garantieren wir Ihnen eine pünktliche Überweisung Ihrer Beträge, so dass Sie immer liquide sind und flexibel agieren können.

IntensivpflegePraktisch sind für Sie auch unsere variablen Abrechnungsmöglichkeiten und die aussagekräftigen Abrechnungsunterlagen, die entsprechend der Pflegebuchführungsverordnung erstellt werden. Und wenn Sie möchten, übernehmen wir für Sie auch die Korrespondenz mit Kostenträgern und stellen Ihnen betriebswirtschaftliche Auswertungen und Statistiken zur Verfügung.

Intensivpflege
RZH Broschüre Pflege 2017

Download Broschüre

Bereich Pflege

(PDF, ca. 5 MB)

Ihre persönlichen Ansprechpartner

 RZH Wesel Dworniczak
Roman Dworniczak

NRW Nord-Ost

Telefon: 0281-9885-651

Mobil: 0151-42606512

 RZH Wesel Engel
Niklas Engel

Niedersachsen, Hamburg,
Schleswig-Holstein, Bremen

Telefon: 0281-9885-655

Mobil: 0151-11635022

 RZH Wesel Hüser
Jochen Hüser

NRW Süd-West

Telefon: 0281-9885-110

Mobil: 0175-5837510

 RZH Wesel Rietzkow
Mario Rietzkow

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg,
Berlin, Mecklenburg-Vorpommern,
Bayern, Baden-Württemberg

Telefon: 0281-9885-650

Mobil: 0151-27234938

 RZH Wesel Salomon
Mirco Salomon

Saarland, Rheinland-Pfalz,
Hessen, Thüringen

Telefon: 0281-9885-121

Mobil: 0176-15563067

 RZH Wesel Terodde
Verena Terodde

Bayern, Baden-Württemberg

Telefon: 0281-9885-691

Mobil: 0170-1870893

Unsere Leistungen im Überblick: 
  • Eine schnelle und professionelle Abrechnung Ihrer Leistungen mit sämtlichen Kostenträgern
  • Eine pünktliche Auszahlung der Abrechnungssumme per kostenfreier Online-Überweisung
  • Variable Abrechnungsmöglichkeiten
  • Aussagekräftige Abrechnungsunterlagen inkl. Pflegebuchführungsverordnung
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Übernahme der Korrespondenz mit den Kostenträgern