Abrechnung Medizinproduktehersteller

Medizinproduktehersteller stellen Gegenstände und Stoffe bereit, die zu medizinisch therapeutischen und diagnostischen Zwecken für Menschen verwendet werden. Die Wirkung erfolgt auf physikalische oder physikochemische Weise und sind keine Arzneimittel. Arzneimittel hingegen wirken pharmakologisch, metabolisch oder immunologisch.

Medizinproduktehersteller verfügen im Lieferprogramm über viele Produkte für unterschiedlichste Bereiche. Beispielsweise Rollstühle, Gehhilfen, Stützstrümpfe wie auch Herzschrittmacher und Hörgeräte. Sie dienen der Erkennung, Behandlung, Verhütung, Linderung und Überwachung von Krankheiten, kompensieren Behinderungen und dienen der Empfängnisregelung wie Kondome.

Je nach Risikopotenzial werden die Produkte in vier Risikoklassen unterteilt. So gehört ein Pflaster der Risikogruppe I an und ein Herzschrittmacher der Gruppe IV. Medizinproduktehersteller dürfen jedoch nur dann das Produkt auf den Markt bringen, wenn es das Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen hat. Der Medizinproduktehersteller muss belegen, dass das Produkt sicher ist und die technischen und medizinischen Leistungen erfüllt, die er beschreibt. Die Prüfung ist sehr zeitaufwendig. Jedoch zwingend erforderlich, um die Qualität und Sicherheit zum Wohle der Menschen zu gewährleisten.

Im Alltag haben die Produkte eine große Bedeutung für den Menschen, da sie helfen physiologische Einschränkungen zu bewältigen und die Lebensqualität zu steigern. Das RZH-Rechenzentrum liefert den Herstellern eine effiziente Rezeptabrechnung zu einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis. Die Abrechnung ist sicher, gesetzeskonform und entspricht den Richtlinien des § 302 SGB V.

MedizinprodukteherstellerWir, die RZH, überweisen kostenfrei die Abrechnungsbeträge und sorgen mit flexibel wählbaren Einsendeterminen, für eine Abrechnungsverwaltung ohne Zeitdruck. Selbstverständlich stellen wir verschiedene Auszahlungstermine zur Wahl sowie betriebswirtschaftliche Auswertungen und übersichtliche Statistiken. Sie werden von festen Ansprechpartnern betreut, die sich gewissenhaft um eine 100-prozentige Auszahlung Ihrer erbrachten Leistungen kümmern.

Medizinproduktehersteller
Broschüre RZH Heilmittel

Download Broschüre

Bereich Hilfsmittel

(PDF, ca. 6,8 MB)

Ihre persönlichen Ansprechpartner

 RZH Wesel Ostermann- Schelleckes
Wolfgang Ostermann-Schelleckes

Telefon: 0281-9885-136

Mobil: 0170-4400947

 RZH Wesel Terodde
Verena Terodde

Telefon: 0281-9885-691

Mobil: 0170/1870893

Unsere Leistungen im Überblick: 
  • Eine schnelle und professionelle Rezeptabrechnung mit sämtlichen Kostenträgern
  • Die sichere, gesetzeskonforme und bundesweite Abrechnung nach § 302 SGB V
  • Eine pünktliche Auszahlung der Abrechnungssumme per kostenfreier-Online-Überweisung
  • Flexible Einsendetermine
  • 100-prozentige Auszahlung Ihrer erbrachten Leistungen
  • Verschiedene Auszahlungsziele nach Ihrer Wahl
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen und übersichtliche Statistiken
  • Feste Ansprechpartner
  • Optimales Preis-/ Leistungsverhältnis
  • EDV-Schnittstelle zu unseren Abrechnungssystemen