Abrechnung Träger des Rettungsdienstes

Träger für den bodengebundenen Rettungsdienst sind Landkreise, Kommunen und kreisfreie Städte, die die Rettung als pflichtige Selbstverwaltungsaufgabe wahrnehmen.

Ausgenommen sind die Luft- und Seenotrettung. Die Seenotrettung obliegt der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (GzRS). Die Trägerschaft der Luftrettung übernimmt das Land und das entsprechende Ministerium. Die Kommunen, die Träger des Rettungsdienstes, sind dazu in der Regel verpflichtet, entsprechend den Landesrettungsdienstgesetzen Bedarfspläne für sämtliche Bereiche der Rettung zu erstellen und umzusetzen. Die Pläne schreiben den Bedarf an rettungsdienstlichen Einrichtungen (Rettungsleitstellen, Rettungswachen) und den daraus resultierenden Fahrzeug- und Personalbedarf vor.

Der Träger des Rettungsdienstes übernimmt darüber hinaus die Verwaltung und Abrechnung der Leistungen, die im Rettungsdienst erbracht werden. Die Koordination und Umsetzung der Rettung ist komplex, da sehr viele Faktoren miteinander verknüpft werden müssen und dadurch großer Abstimmungs- und zeitlicher Planungsaufwand entsteht.

Wir möchten daher den Trägern des Rettungsdienstes helfen, den Verwaltungs- und Zeitaufwand für die Leistungsabrechnung möglichst gering zu halten und Ressourcen einzusparen. Entsprechend den Bedürfnissen und Anforderungen der Träger bieten wir, die RZH, Abrechnungsdienstleistungen an, die zeitsparend und effizient sind.

Wir bieten Ihnen viele Vorteile. Dank unseres Abrechnungskonzeptes können Sie als Träger des Rettungsdienstes nicht nur Ihren Personal- und Sachaufwand in der Verwaltung minimieren sondern auch die Liquidität durch kurze Auszahlungsziele maximieren. Wir übernehmen für Sie die Fakturierung der Zuzahlungen und archivieren sicher Fahrtberichte, Transportverordnungen und rechnungsbegründende Unterlagen.

Träger des RettungsdienstesWir ermöglichen Ihnen ebenso eine einfache Übermittelung Ihrer digitalen Daten. Anhand von standardisierten Datenschnittstellen zu Ihrer Leitstellen- und Abrechnungssoftware, erfolgt per Knopfdruck einfach und schnell der Datentransfer. Kompetente Ansprechpartner erledigen fachgerecht Rechnungsbeanstandungen und kümmern sich pünktlich um die elektronische Rücklieferung Ihrer Abrechnungsdaten. Sie können sich auf uns verlassen. Denn wir garantieren Ihnen eine professionelle Vollerfassung der eingereichten Papierunterlagen.

Träger des Rettungsdienstes
Broschüre RZH Rettungsdienst

Download Broschüre

Bereich Rettungsleistungen

(PDF, ca. 5,6 MB)

Ihre persönlichen Ansprechpartner

 RZH Wesel Semp
Thomas Semp

Telefon: 0511-67400-91

Mobil: 0160-97842311

Unsere Leistungen im Überblick: 
  • Eine Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entsprechende Abrechnung
  • Maximierung der eigenen Liquidität durch kurze Auszahlungsziele
  • Minimierung des Sach- und Personalaufwandes im Verwaltungsbereich
  • Elektronische Archivierung Ihrer Transportverordnungen, Fahrtberichte und rechnungsbegründenden Unterlagen
  • Fakturierung von Zuzahlungen
  • Übermittlung von Abrechnungsdaten aus Ihrer Leitstellen- oder Abrechnungssoftware anhand einer standardisierten Datenschnittstelle
  • Rücklieferung von Abrechnungsdaten in elektronischer Form
  • Fachgerechte Bearbeitung der Rechnungsbeanstandungen
  • Kompetente und persönliche Ansprechpartner
  • Vollerfassung aufgrund der eingereichten Papierunterlagen