Abrechnung Taxi / Mietwagen / Zentrale

Wer krank ist oder einen Unfall hat, ist oft nicht mehr in der Lage ein öffentliches Verkehrsmittel zu nutzen oder sein privates Kraftfahrzeug zu führen. Mobilität ist dann plötzlich ein wichtiges Thema und Betroffene sind auf einen Krankentransport angewiesen, wenn sie zum Arzt oder ins Krankenhaus müssen.

Sie haben dann die Möglichkeit, ein Taxi, einen Rettungswagen oder einen speziellen Krankentransport in Anspruch zu nehmen. Diese Fahrten stehen unmittelbar in Zusammenhang mit einer medizinischen Versorgung und werden von Menschen genutzt, die beispielsweise zur Dialyse, ambulanten Rehabilitation oder onkologischen Strahlen- und Chemotherapie müssen. Krankenkassen übernehmen die Kosten für zum Beispiel ein Taxi aber nur dann, wenn der Arzt eine Transportverordnung verschreibt und zwingende medizinische Gründe vorliegen. Ebenso gehören Rollstuhlfahrer zu dieser Patientengruppe. In diesen Fällen holt ausgebildetes Fachpersonal die Rollstuhlfahrer von zu Hause ab und bringen sie bis in die Praxis. Gleiches gilt für den Rücktransport.

Der persönliche Kontakt zu Ihren Patienten ist Ihnen wichtig. Denn er schafft Vertrauen und gibt ein Gefühl der Sicherheit. Der Anlass für einen Krankentransport mit dem Taxi ist schon unerfreulich genug. Daher möchten Sie als Taxi-Unternehmer Ihren Kunden die Fahrt so angenehm wie möglich machen und guten Service bieten. Ihre Kunden werden von Ihnen individuell, professionell und persönlich betreut. Egal, ob es sich um eine Einzel- oder Serienfahrt mit dem Taxi handelt.

Die RHZ bietet Ihnen als Unternehmer eine auf Ihre speziellen Anforderungen abgestimmte Abrechnungsdienstleistung an. Sie maximiert Ihre Liquidität und minimiert gleichzeitig Ihren Personal- und Sachaufwand. Wir archivieren elektronisch die Fahrtberichte und Transportverordnungen und kümmern uns auf Wunsch um die Fakturierung der Zuzahlung. Bei der RZH haben Sie einen festen Ansprechpartner, der sich um die elektronische Rücklieferung Ihrer Abrechnungsdaten kümmert und fachgerecht Rechnungsbeanstandungen bearbeitet.

Taxi / Mietwagen / ZentralenDie Übermittlung der digitalen Daten erfolgt einfach per Knopfdruck und mit Hilfe einer standardisierten Datenschnittstelle zu Ihrer Leitstellen- oder Abrechnungssoftware. Wir garantieren Ihnen so eine schnelle und korrekte Vollerfassung aufgrund Ihrer eingereichten Papierunterlagen.

Taxi / Mietwagen / Zentralen
Broschüre RZH Taxi

Download Broschüre

Bereich Transport

(PDF, ca. 5,4 MB)

Ihre persönlichen Ansprechpartner

RZH Wesel Alsdorf
Daniela Alsdorf
Baden-Württemberg, Bayern, Thüringen, Sachsen

Telefon: 0281-9885-624

 RZH Wesel Brysch
Sven Brysch

NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland

Telefon: 0281-9885-112

Mobil: 0176-10608012

Unsere Leistungen im Überblick: 
  • Eine Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entsprechende Abrechnung
  • Maximierung der eigenen Liquidität durch kurze Auszahlungsziele
  • Minimierung des Sach- und Personalaufwandes im Verwaltungsbereich
  • Elektronische Archivierung Ihrer Transportverordnungen, Fahrtberichte und rechnungsbegründenden Unterlagen
  • Fakturierung von Zuzahlungen
  • Übermittlung von Abrechnungsdaten aus Ihrer Leitstellen- oder Abrechnungssoftware anhand einer standardisierten Datenschnittstelle
  • Rücklieferung von Abrechnungsdaten in elektronischer Form
  • Fachgerechte Bearbeitung der Rechnungsbeanstandungen
  • Kompetente und persönliche Ansprechpartner
  • Vollerfassung aufgrund der eingereichten Papierunterlagen